Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 130

(Alles was im Text bunt und unterstrichen ist, könnt Ihr anklicken und dann könnt Ihr die Geschichte dazu nochmal lesen)

Liebe Menschen, jetzt schreibe ich schon über ein Jahr für Euch Tagebuch! Den Jahrestag hab ich doch glatt verpasst! In dem Jahr war aber auch ganz schön was los bei mir! Ich bin sooooo viel gewachsen, mein Wallehaar ist schon ganz hell geworden und ich hab unglaublich viel gelernt! Ich kann jetzt wippen (so herum und anders herum!) und so tun als würde ich vor der Kutsche laufen, ich kann allein spazieren gehen, allein in der Wackelkiste stehen und meine Hufschuhe kann ich nicht nur tragen, sondern mein Mädchen sagt auch, ich hätte das mit dem Anziehen voll raus (das ist nämlich nicht so einfach! Als Pony muss man da genau wissen wann das Bein hoch muss und wann man den Fuß am Boden lassen soll während der Mensch die Schnallen schließt!). Ich war mit Diego dem Großen und unseren Menschen auf Abenteuerurlaub und mit meinem Spaziergehkumpel auf einem Ponyspielplatz. Ich bin durch Büsche gekrochen und habe Schafe gezählt, habe das Picknick getragen und meinen ersten Hundertmeiler bestritten. Ich wurde sogar portraitiert! Ich kann als Handpferd laufen, aushalten, dass mein Spaziergehkumpel Kekse kassiert dafür dass er sein Mädchen trägt während ich keine Kekse bekomme weil ich angeblich zu klein bin um mein Mädchen zu tragen. Ich kann im Roundpen frei um mein Mädchen herum laufen in der richtigen Gangart im richtigen Tempo auf der richtigen Kreisgröße (was richtig ist, sagt mein Mädchen – warum eigentlich?). Ich habe Diego das Spielen beigebracht (da hab ich ihm gesagt was richtig ist!), habe gruselige Momente auf der Autobahnbrücke und mit Cerberus, dem Höllenhund überlebt, war ganz oft artig, gelegentlich unartig und manchmal pubertär, habe beim Absammeln und beim Müll sammeln geholfen, habe die Fitness meines Mädchens schon beträchtlich steigern können und ihr Herz repariert (ganz nebenbei hab ich das gemacht). Und jetzt möchte ich wissen, was Euch am besten gefallen hat von allem was ich Euch im vergangenen Jahr erzählt habe!

Was wird wohl das nächste Jahr für uns alle bringen? Mein Mädchen hofft, dass nächstes Jahr um diese Zeit bei Euch Menschen wieder alles im Lot ist. Aber sie sagt, sie wird auf jeden Fall weiter mein Tagebuch tippen, weil es ihr Spaß macht und Euch hoffentlich auch. Ich werde Euch also auf dem laufenden halten. Ich werde weiter wachsen und erwachsen werden, noch furchtloser und – wenn es denn überhaupt möglich ist – noch schöner. Und in ein paar Wochen passieren hier sehr spannende Dinge aber psssssst die sind noch streng geheim!

Ich hoffe wir machen noch viel mehr schöne Ausflüge als im vergangenen Jahr. Ausflüge kann ich einfach nicht genug haben! Mein Mädchen hofft, dass die Menschen Sonntags bald wieder andere Dinge zu tun haben als „durch die Pampa zu rennen“ (so sagt sie das) weil sie findet, es sind viel zu viele Leute da draußen unterwegs.

Also, liebe Menschen, lasst mich wissen was Euch am besten gefallen hat und auch, wovon ich Euch mal was erzählen soll!

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: