Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 61

Liebe Menschen, ich bin schon ganz aufgeregt! Morgen ist es endlich so weit: Da kommt eine Malerin die mein ritterliches Konterfei auf Leinwand bannen wird. Mein Mädchen sagt, wenn es nachher etwas kühler ist, üben wir nochmal das Posen. Damit ich morgen ganz genau weiß, wie ich am schönsten aussehe. Und dann heißt es früh […]

Rosarot

„Warum“ fragt meine Freundin, während ihr Pony am Strick um sie herum tanzt „wird eigentlich immer alles so rosarot dargestellt? Das ist doch wie beim Kinder kriegen“ (zur Erläuterung: sie hat zwei Kinder, ich keins) „da erzählen dir die Leute auch: in dem Moment wo das Kind dann da ist hast du die Schmerzen der […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 60

Liebe Menschen, ich habe Euch ja noch sooooo viel zu erzählen! Von einer Begegnung der dritten Art, von meinen Berufswünschen und der Meinung meines Mädchens zu diesem Thema, von kaltem Wasser an warmen Tagen, von meinem pubertären Spaziergehkumpel und von meinen sportlichen Betätigungen. Aber diese Woche wird mein Mädchen wieder ziemlich viel arbeiten (damit sie […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 59

Jetzt darf ich endlich mit dem Geburtstagsgeschenk spielen, dass der Mann meinem Mädchen gemacht hat. Das ist toll: sie hat Geburtstag und wir Ponys bekommen das Geschenk! Ob sie dann ein Geschenk bekommt wenn ich demnächst Geburstag habe? Hmmmm… Na jedenfalls hat sie sich ja gewünscht dass er die Wippe (er sagt Schaukel) repariert. Diego […]

Entscheidungen

Diesen Dienstag hatten wir so eine Art Jahrestag, Duncan und ich. Am 28.7.2019 habe ich diesen einen Satz gesagt „ich möchte ihn gern kaufen“. Und dieser Satz hat unser beider Leben verändert. Wie treffen wir Entscheidungen? Häufig möchten wir ja gern glauben, dass Entscheidungen etwas total rationales sind. Dass wir aus Vernunftgründen und nach gründlicher […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 57

Ich soll jetzt etwas neues lernen. Nämlich allein in der Wackelkiste stehen. Das ist ganz einfach: Normal einsteigen wie immer, dann macht mein Mädchen alles zu, ich knabbere etwas Heu und nach einer Weile kommt sie und serviert mir meine Schüssel. Da ist das drin was sie „Schmackofatz“ nennt. Aber im Moment ist es eher […]

Kennen-Lernen

Immer wenn ich ein neues Pferd im Unterricht treffe, ist für mich eine der spannendsten Fragen: wie lernt dieses Pferd? Ich denke dann gern zurück an eine Projektwoche in der Schule, in der ich bei der Stepptanzgruppe mitgemacht habe. Damit wir am Ende der Woche etwas aufführen konnten ging es natürlich darum, eine Choreographie einzustudieren. […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 56

Liebe Menschen, jetzt habe ich lange nichts für Euch aufgeschrieben. Erst hatte mein Mädchen so viel zu tun und dann war sie ganz deprimiert. Weil sie nämlich erfahren hat, dass unser größtes Abenteuer für dieses Jahr nun doch ausfällt. Ich hätte nämlich mit ihr zu einem Kurs fahren sollen. Nicht, weil ich nicht schon alles […]