Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 48

Heute ist der zweite Sonntag im Monat – Messtag! Das war heute vielleicht kompliziert! Der Mann hat erst behauptet, ich sei geschrumpft. Das Mädchen hat gesagt, dass mein dicker Weidebauch mich runter ziehen würde. Dann musste ich nochmal eine Runde rumgehen und neu an der Wand einparken. Diesmal hab ich mich richtig groß gemacht. Hat […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 47

Neulich waren wir alle zusammen los – Diego der Große und ich, der Mann und das Mädchen und der Drahtesel. Wir Ponys sind in der Wackelkiste gereist, der Drahtesel durfte vorn im Auto mitfahren bei den Menschen. Dann sind wir alle ausgestiegen, der Mann ist auf Diego den Großen geklettert, das Mädchen auf den Drahtesel […]

Die Weisheit des Rückblicks

English version below Ich starte meine Blog mal wieder mit einem kleine Comic von der wunderbaren Jean Abernethywww.jeanabernethy.com deren Bilder immer so viel lustig verpackte Weisheit enthalten. Übrigens werdet Ihr demnächst noch mehr von Jean zu sehen bekommen – Überraschung in Sicht! Nur noch 2 Wochen Geduld…. Für die, die eine Übersetzung des Comics brauchen: […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 46

Gestern waren wir wieder mit meinem Spaziergehkumpel los. Ich hatte wieder den Mann am Strick und mein Mädchen den Spaziergehkumpel, damit sein Mädchen auf seinem Rücken sitzen kann. Der Mann achtet mehr auf Details, der geht nicht einfach so mit mir los. Da muss alles seine Ordnung haben. Meinem Mädchen ist es ja egal wenn […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 45

So, liebe Menschen, jetzt bin ich es leid. Ich warte nicht länger. Ich werde JETZT erwachsen. Das ist mir sonst echt zu blöd. Mein Spaziergehkumpel hat neulich sein Mädchen zum ersten Mal durchs Gelände getragen. Mein Mädchen hat ihn geführt und ich bin mit dem Mann am Strick hinterher gedackelt. So und nun ratet mal […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 43

Neulich ist mir etwas sehr merkwürdiges passiert. Das kam so: mein Spaziergehkumpel und ich sind in die Wackelkiste/Zeitmaschine gestiegen und haben uns ein bisschen schütteln lassen. Immer wieder spannend, wo man danach so ist! Diesmal wieder an einem Ort an dem wir beide noch nie waren. Ich bin dann immer ein kleines bisschen aufgeregt aber […]

Talente

Warnung: dieser Text kann Spuren von Ironie erhalten. Duncan zieht am Strick. Zum dreimillionsten Mal. Er möchte schneller, zumindest denke ich das. Ich bin genervt, überlege, welche Taktik ich noch nicht ausprobiert habe. Eine dreiviertel Stunde lang geht das so, während wir durch den Wald marschieren. In lichten Momenten geht er artig neben mir und […]

Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 42

Ich bin jetzt Kutschpony! Ritter, wenn Du das so sagst denken die Menschen, du hättest die Kutsche gezogen. Wollte ich auch! Du hast mich ja nicht gelassen! Nein dafür bist Du noch… …zu klein. Wie immer. Menno. Aber der Kompromiss den wir dann gefunden haben war ok oder? Naja Du hattest mir versprochen dass wir […]