Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 74

Liebe Menschen,

gestern hatte ich Einzugs-Jahrestag! Mein Mädchen hat damals diese beiden Artikel geschrieben:

https://schotten-pony.com/2019/09/30/danke-fur-das-abenteuer-los-such-dir-ein-neues/

https://schotten-pony.com/2019/10/01/mein-neues-abenteuer/

Ich hab nix geschrieben. Stattdessen hab ich lieber die Sprache meiner neuen Kumpels studiert. Am Anfang war das richtig, richtig schwer. Dauernd haben sie gesagt ich hätte alles falsch gemacht und ich müsste weggehen. Aber so nach und nach habe ich herausgefunden wie es geht. Erst habe ich Merlin erweichen können, dass er mir hilft. Echt nett der alte Zauberer! Dann habe ich mich mit den anderen angefreundet. War ein hartes Stück Arbeit sage ich Euch! Aber das härteste Stück Arbeit ist die Ausbildung meines Mädchens. Nun, ich will ehrlich sein: sie hat gute Fortschritte gemacht in diesem ersten Jahr. Sie kann jetzt meistens erkennen ob ich etwas mag oder nicht. Sie weiß, wann sie mir einen Keks geben soll – macht es aber dann trotzdem nicht immer, da besteht Nachbesserungsbedarf. Sie hat kapiert, dass ich was erleben möchte und nicht zufrieden bin mit kleinen Mini-Spaziergängen. Sie hat gemerkt, dass ich manche Dinge nur ihr zu liebe tue und dann auch irgendwann damit aufhöre wenn ich keine Lust mehr habe. Sie weiß, dass ich es gern mag, wenn ich mal so viel erlebt habe, dass ich wirklich müde bin danach und dass ich nicht überfordert bin davon. Sie weiß, wie ich schaue, wenn mir langweilig ist und ich unbedingt ein Abenteuer brauche. Sie weiß, wie und wo sie mich bürsten soll und wie nicht.

Jetzt werde ich an den Feinheiten arbeiten. Das Kekssystem ist ausbaufähig. Aber auch die Beschäftigungsrate. Neulich sind 8 Tage vergangen in denen sie NICHTS mit mir unternommen hat! Das geht nicht. Ich habe sie dafür ordentlich abgemahnt, habe eine gute halbe Stunde lang auf dem Spaziergang am Strick gezogen. Die überschüssige Energie musste halt raus, ist ja ihre Schuld nicht meine. Da braucht sie gar nicht maulen! Auf dem Reitplatz werde ich noch viel mit ihr arbeiten müssen. Ich muss ihr mal erklären, welche Dinge sinnvoll sind und welche nicht. Das wird kompliziert, weil sie ja manchmal soooooo schwer von Begriff ist. Aber ich schaffe das schon noch!

Ich habe auch einiges gelernt: wie sie aussieht, wenn sie zufrieden ist, und wie sie aussieht wenn sie mich mal wieder absolut grandios erstaunlich wundervoll findet. Wie sie aussieht, wenn sie müde, traurig, unkonzentriert oder gestresst ist und was ich dann tun muss um das zu ändern. Wann sie mich besonders toll findet und womit ich sie zur Verzweiflung treiben kann (was ich natürlich nicht möchte!). Aber das wichtigste was ich gelernt habe ist, dass wir beide uns richtig doll lieb haben. Und das ist schließlich die Hauptsache, oder?

Sie hat sich sogar extra neue Schuhe gekauft, damit wir jetzt längere Spaziergänge machen können. Und sie hat darauf geachtet, dass die Schuhe farblich zu meinem Halfter passen, so dass wir jetzt im Partnerlook gehen. Ach, da wird mir ganz romantisch!

Grün steht uns beiden gut

Unseren Jahrestag haben wir so gefeiert wie ich es am liebsten mag: mit einem feinen Abenteuer! Wir waren meinen Spaziergehkumpel besuchen und sind laaaaaaaange zusammen unterwegs gewesen. Nachher war es schon ganz dunkel. Mein Mädchen meinte mal wieder, ich könnte mich fürchten. Nicht vor der Dunkelheit sondern davor dass alles dann so komisch leuchtet und reflektiert. Ja neeee mein Mädchen. Ich bin doch Ritter. Da fand sie mich schon wieder erstaunlich. Ich hingegen war endlich mal wieder so richtig entspannt, nach 9,7 km die wir gelaufen waren. Herrlich!

So kann ich mich mit Mut und Zuversicht in das zweite Ausbildungsjahr wagen. Ich werde Euch berichten!

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: