Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 232

Mein Mädchen meinte, wir sollten noch ein bisschen Schonprogramm machen. Also haben wir ordentlich stehen geübt. Das geht so: sie berührt eins meiner Beine mit der Gerte. Ich muss ganz genau hinfühlen, welches Bein das ist und dann das Bein hochheben und – ganz wichtig! – so lange hoch halten bis sie die Gerte weg nimmt. Das kenne ich schon, aber manchmal komme ich mit den Beinen durcheinander. Immer wenn ich wachse fühlen die sich nämlich nachher anders an. Und mein linkes Hinterbein möchte ich manchmal lieber ein bisschen schütteln, anstatt es ruhig hoch zu halten. Das hab ich aber alles schon recht gut raus. Jetzt kam aber was neues dazu, ich soll nämlich den Fuß auch auf Kommando wieder abstellen – und zwar komplett. Sonst hab ich die Hinterhufe oft nur so halb in Ruheposition abgesetzt, aber mein Mädchen meinte, das ist sehr unpraktisch beim Schuhe anziehen. Also hat sie mir ein neues Stimmkommando erklärt „und ab“ das heißt: Fuß runter. Also ganz runter. Hat ein bisschen gedauert bis ich das geschnallt hatte.

Und manchmal hat sie mich dann ganz extra doll gelobt. Erst war ich nicht sicher, warum, aber ich glaube es dämmert mir: wenn ich meine Füße so ganz ordentlich nebeneinander sortiere, das mag sie gern.

Alle Hufe gut sortiert, so mag sie das!

Naja, das war also unser Programm. Später, als ein fieser Hagelschauer kam und mein Mädchen am Fenster stand, hab ich ihr dann mal gezeigt, was ich von der Schonerei halte – nämlich nix. Mag ja sein, dass ich im Trab noch etwas humpelig bin aber das ist ja völlig egal, schließlich habe ich ja noch den Galopp und wenn ich richtig Gas gebe (mein Mädchen schätzt 250km/h Spitzengeschwindigkeit) dann sieht man das auch nicht mehr mit dem Humpeln. Beziehungsweise mein Humpelfuß ist dann nur so kurz am Boden dass ich gar keine Zeit hab zu merken dass er weh tut. Toller Trick oder?

Mein Mädchen war nachher wieder nicht amüsiert – verstehe ich nicht. Aber für Sonntag hat sie mir einen Ausflug versprochen, weil ich deutlich darstellen konnte dass es ohne nicht gehen wird. Juhuuuu!

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel mit den schön sortierten Füßen

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: