Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 212

Ach, das war ein schöner Sonntagsausflug! Das Wetter war sehr fein und wir sind endlich mal wieder mit der Wackelkiste los gezogen. Haben sogar ein paar neue Wege erkundet! Ich hatte wieder das Gebiss im Maul – nein damit meine ich nicht meine Zähne, die hab ich ja immer mit! Sondern das Metalldings. Einfach zum eingewöhnen nehmen wir das manchmal mit auf einen Spaziergang. Und wisst Ihr was? Ich hab jetzt sogar raus gefunden, dass ich damit Gras essen kann! Gewusst wie!

Und weil mein Mädchen gute Laune hatte, ist sie manchmal ein Stück mit mir getrabt. Ich weiß ja jetzt, dass ich nicht zu doll beschleunigen darf. Und ich hab auch noch was anderes verstanden: wenn sie sich an meinem Reitpad festhält und ihren Arm ein bisschen auf mir abstützt, kann sie länger durchhalten! Sie lässt sich dann nämlich von mir vorwärts ziehen. Früher fand ich das blöde. Aber jetzt hab ich das geschnallt! Und dann dachte ich: wenn sie sich doch eh an mir festhält, kann ich ja so schnell laufen wie ich mag oder? Verlieren kann ich sie ja dann nicht. Aber mein Mädchen sieht das anders. Ich durfte wieder nicht so schnell traben wie ich wollte und galoppieren war komplett verboten. Nun bin ich ja aber ein schlauer Ritter! Ich habe gemerkt, dass sie mich bremst, wenn ich zu doll beschleunige. Aber wenn ich nur so ganz nach und nach beschleunige, so Stück für Stück, dann merkt sie es erst gar nicht. Gaaaaaaaanz sachte am Gas…. naja irgendwann kriegt sie es doch mit, aber bis dahin bin ich schon ein gutes Stück schneller unterwegs als sie das geplant hat. Ausgefuchst, oder? Muss ja schließlich sehen, wie ich zu meinem Spaß komme! Sie trabt nämlich echt langsam, müsst Ihr wissen. Und leider auch immer nur sehr kurz.

Einen kleinen Film hat der Mann auch gemacht. Da war er vorne weg geritten und deswegen wollte ich erst recht schnell los, kann doch wohl nicht angehen, dass Diego uns abhängt! Mein Mädchen hat sich ganz doll bei mir abgestützt, deswegen hat sie so Schräglage. Sie hatte auf dem unebenen Boden nämlich Angst dass sie stolpert und hat sich bei mir abgesichert. Passt schon, mein Mädchen aber jetzt GAAAAAAAAS!

Lauf, mein Mädchen, lauf!

Euer schneller Sir Duncan Dhu of Nakel

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: