Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 323

Na sowas, da war mein Mädchen wohl etwas zu überschwänglich! Hat sie doch gestern Nummer 333 geschrieben obwohl es erst Nummer 323 gewesen wäre! Das liegt einfach daran, dass wir sooooooo viel Spaß hatten bei unseren Hallenspielen. Ist ja auch verständlich, wo ich doch so ein feiner Spielpartner bin! Ich weiß ja jetzt auch, wie ich mit meinem Mädchen schön spielen kann. Früher, als ich noch viel kleiner war, hab ich ja mal versucht, mit ihr so zu spielen wie mit meinen Kumpels, mit Ansteigen und so. Aber jetzt weiß ich: das ist nix für mein zart besaitetes Mädchen. Nein nein, da muss eine andere Taktik her und das findet sie total gut.

Jetzt kommt also Nummer 323, damit ein bisschen Ordnung herrscht. Ob sie dann in ein paar Tagen vergessen hat, dass es 333 schon gibt und noch eine Nummer 333 macht? Lassen wir uns überraschen. Kommt ja nicht drauf an, oder? Hauptsache ihr habt was zu lesen und zu gucken.

Mal in der Halle rum spielen ist schön und gut, aber ich soll ja auch Muskeln bekommen und meine Balance verbessern und so. Deswegen wollen wir jetzt auch öfter das Reiten auf dem Platz üben. Und das kann ich jetzt auch schon viel besser! Anfangs war das mit dem Lenken ja doch ganz schön kompliziert, aber jetzt hab ich das verstanden, wann ich meinen Schulter, meinen Hintern, meinen Kopf oder das ganze Pony wohin bewegen soll. Nur: verstehen allein reicht nicht, stelle ich fest, denn manchmal möchte mein Körper der Schwerkraft folgend eine andere Richtung einschlagen als meine Gedanken! Das kenne ich noch von früher: als ich noch winzig klein war (und Diego und Gatsby irgendwie viel größer) ist mir das beim Spielen auch öfter mal passiert. Plötzlich war ich irgendwo, wo ich gar nicht hin wollte, manchmal auch auf dem Boden! Inzwischen hab ich das im Griff. Und deswegen bin ich optimistisch, dass ich das auch mit meinem Mädchen auf meinem Rücken noch in den Griff kriege. Mein Mädchen ist da auch überzeugt von und sagt, sie gibt mir genug Zeit zum üben, ich soll es nur weiter probieren. Ok! So lange die Keksrate stimmt!

Hier ein kleiner Ausschnitt von unseren spektakulären Seitwärts-Künsten.

Seitwärts in Dur und Moll. Manchmal schwanken wir noch ganz schön, aber es wird besser!

Gestern haben wir sogar das Reiten in unserer kleinen Halle geübt. Mein Mädchen war ganz fröhlich, dass ich so klein bin, weil die Decke so niedrig ist und überhaupt ist nicht so irre viel Platz. Siehst du, mein Mädchen, für ein handlich-quadratisches Pony wie mich ist Platz in der kleinsten Hütte! Da kann der Regen draußen waagerecht fliegen, das ist uns egal. Manchmal, wenn ich dann so seitwärts gehe, bricht mein Mädchen plötzlich in Begeisterungsstürme aus. Dann meint sie, ich hätte sie hoch gehoben und das wäre toll! Also ich finde das ja ganz schön anstrengend. Aber ich gebe zu: das mit dem Gleichgewicht ist dann leichter. Also, für die 2 Sekunden die ich das schaffe. Mein Mädchen sagt, wenn wir fleißig üben, kann ich sie die ganze Zeit so tragen. Oh, das könnte aber noch etwas dauern, glaube ich! Aber sie meint, das ist gar kein Problem, wir haben ja viiiiiiiiiieel Zeit. Und dass sie ja selbst auch noch so viel zu üben und zu verbessern hat. Ja, das hatte ich schon von Merlin gehört, dass es gut ist, wenn mein Mädchen Unterricht nimmt und übt, weil es dann für uns Ponys immer etwas einfacher wird. Sie soll sich ruhig auch anstrengen! Wenn ich sie jetzt schon trage und sie gar nicht mehr selbst läuft.

Macht es wie wir, liebe Menschen: macht das beste aus dem Wetter und freut euch über den dringend benötigten Regen!

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Liebe Lioba, lieber Duncan, vielen Dank für Eure Berichte, ich lerne so viel, und Ihr rettet sehr oft meinen Tag. VLG, Julia und Charon

    Gefällt 1 Person

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: