Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 140

So Ihr fleißigen Rater, hier kommt die ganze Wahrheit! Ich wiege 358kg (sagen wir mal, das habe ich jedenfalls am Sonntag um 13.16Uhr gewogen).

Das ist deutlich weniger als mein Mädchen geschätzt hat. Wo ich doch vor 1,5 Jahren schon 316kg hatte! Da ist gar nicht so viel dazu gekommen, obwohl ich jetzt wirklich schon viel größer bin (11cm habe ich seit dem ersten Waagenbesuch geschafft!)

Gestern brauchte mein Mädchen dann mal einen Tag Pause, weil sie unser Abenteuer so anstrengend fand. Dann sagt sie immer, ICH könnte gut einen Tag Pause vertragen, weil ich so viel erlebt hätte. Hör mal, Mädchen, ich brauch keine Pause, ich bin fit, im Gegensatz zu Dir!

Heute sind wir dann in die Halle gegangen. Weil es regnet und mein Mädchen bekanntermaßen nicht wetterfest ist. Wir haben die langweiligste Übung der Welt gemacht: Mein Spaziergehkumpel war auch mit dabei und wir beide mussten auf unseren Plätzen stehen bleiben während unsere Mädchen herumgelaufen sind und komische Sachen gemacht haben. Oh Mann war das öde!

Nur blöd rumstehen? Was soll das denn?

Aber es gab Kekse. Und dann als ich schon dachte heute passiert gar nichts spannendes mehr, hat mein Mädchen mit mir so ein paar kleine Übungen wiederholt. Auch, dass ich meinen schönen Po in ihre Richtung schwenke, wenn sie mir die Gerte über den Rücken hält. Das haben wir noch nicht so oft gemacht, aber ich hab mich schnell erinnert wie das geht. Und dann…. dann hat sie sich auf eine Tonne rauf gestellt und mir wieder die Gerte über den Rücken gehalten! Ich war ganz aufgeregt, ich weiß doch was das heißt! Das machen Menschen wenn sie aufsteigen wollen, das hab ich schon so oft beobachtet! Und ich weiß auch was man als Pony dann tun soll. Ungefähr jedenfalls. Und nach ein paar Anläufen hatte ich es auch raus. Mein Mädchen hat sich sooooo doll gefreut! Und dann hab ich zum krönenden Abschluss auch noch kapiert, wie das mit dem Keks geht. Wenn die Menschen oben stehen und man als Pony seitlich eingeparkt hat, gibt es den Keks nämlich auf der anderen Seite, der wird einem dann über den Rücken gereicht. Aha! Da hab ich doch wieder was ganz wesentliches gelernt! Mein Mädchen ist fast ausgeflippt, so stolz war sie auf mich. Und dann hat sie gesagt dass es besser ja gar nicht werden kann und wir deshalb jetzt Feierabend machen. Und sie hat mich mit stolzgeschwellter Brust zu Merlin und Caruso gebracht für unser abendliches Extra-Heu. Ich muss sagen: ich bin sehr zufrieden mit mir.

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: