Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 64

Ui war das heiß die letzten Tage. Aber mein Mädchen sagt, es wird ab morgen wieder kühler. Das sagt ihr der Computer. Der Typ weiß irgendwie alles! Ich hoffe es stimmt, denn wir waren schon ewig nicht mehr spazieren, mein Mädchen und ich. Es ist ihr zu warm, sie mag lieber unterm Baum sitzen. Wenn wir was zusammen machen, haben wir uns aufs Wippen beschränkt (schön im Schatten, ist aber trotzdem warm) oder wir haben mit Wasser gespielt. Ich war ja erst nicht so überzeugt als sie mit dem Schlauch kam. Fand ich ein bisschen gruselig. Aber sie hat mir gezeigt wie das Wasser sich bewegt und nach und nach hab ich mich dran gewöhnt dass es mich nass macht. Na gut. Ein Fan werde ich nicht. Ein schöner Regenschauer ist mir dann doch lieber. Aber wenn man so richtig warm ist, dann ist so eine kühle Dusche nicht schlecht. Und dann hat sie den Rasensprenger aufgestellt. Da sind wir immer unter dem Schauer drunter her gelaufen. Mein Mädchen hat gequietscht und gekreischt wenn das kalte Wasser sie getroffen hat und ist rumgehüpft. Ich hab nur zugesehen dass es nicht in meine Augen und Ohren kommt, ansonsten war es mir eigentlich einerlei. Mein Mädchen sagt, ich bin anscheinend kein Seepferdchen. Nö, Mädchen, ich bin Ritter.

Naja… muss nicht sein.
Nein ich bin kein Seepferdchen. Aber natürlich ein tapferer Ritter.

Ich hoffe ihr habt Euch kühl gehalten, liebe Menschen!

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: