Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 34

Mein Spaziergehkumpel musste gestern zum Zahnarzt. Hat bisschen Angst gehabt, der Gute, weil es hieß, ihm müssten Zähne gezogen werden. Aber er hatte Glück, das war dann doch nicht nötig.

Zahnarzt kenne ich. Wir waren da auch alle vor ein paar Wochen. Merlin hat eine Spritze bekommen, so wie mein Spaziergehkumpel gestern auch. Das ist für die Angsthasen die sich nicht ohne Spritze trauen. Von der Spritze wird man ganz müde und dann findet man das alles gar nicht mehr so schlimm. Merlin findet es aber trotzdem schlimm. Der kann den Zahnarzt gar nicht leiden! Der Zahnarzt hat aber gesagt dass Merlin das auch wirklich weh tut wenn man an seinen Zähnen was macht. Der hat doch so kaputte Beißer der Arme. Er ist ja auch schon 100 Jahre alt (ungefähr).

Diego der Große kann natürlich ohne Angsthasenspritze zum Zahnarzt. Der hat ja sowieso eigentlich nie Angst und wenn dann nicht lange. Und Caruso war auch ganz mutig. Naja und ich natürlich sowieso. Unser Zahnarzt ist auch echt voll der nette Typ. Er hat sogar schottische Verwandte, genau wie ich!

War nur schade, dass ich mir sein Werkzeug nicht so richtig anschauen durfte, da hat er mich immer weggeschickt. Immer wenn er mit den anderen beschäftigt war habe ich versucht mich zu seinen Sachen zu schleichen. Aber mein Mädchen oder der Zahnarzt oder der Mann – irgendwer war immer da um aufzupassen dass ich nichts anfasse. Blöd. Aber nachher als ich dran war hat er mir seine spannenden Sachen gezeigt. Dann hat er alle Zähne in meinem Maul angeschaut und gesagt ich hätte sehr schöne, gerade Zähne. Na klar – alles an mir ist schön! (Aber nicht alles an Dir ist gerade, mein Ritter. Du hast ein X-Bein, schon vergessen? Tsss das verwächst sich noch, mein Mädchen! Gutes Futter wird‘s richten – her damit!)

Nur mal gucken – ist doch alles so spannend!
Darf ich nicht, hat er gesagt.
Aber jetzt ist er ja gerade beschäftigt… was hat er da auf dem Rücken?

Mein Mädchen wollte ein lustiges Foto machen und da hat der Zahnarzt seine große Zahnbürste raus geholt und so getan als würde er mir die Zähne putzen. Aber so richtig hat er das nicht gemacht – war ja keine Zahnpasta drauf! Naja, mein Mädchen sagt, Zähne putzen müssen wir Ponys auch nicht. Zumindest nicht so wie Ihr – jeden Tag. Wir kauen dann mal einen Zweig, dann passt das schon. Und außerdem ernähren wir uns ja auch viel gesünder als ihr. Wenn meine Schneidezähne dreckig sind mache ich immer einfach Fellkraulen mit einem meiner Kumpels. Nachher sind meine Zähne ganz sauber. Und die Haare vom Kumpel sind meine Zahnseide. Die nachher wieder raus zu kriegen kann aber schon mal nervig sein.

Zähne putzen!

Ich hab übrigens noch meine allerersten Zähne. Deswegen sagt mein Mädchen immer „Babyzähne“ wenn sie meine Zähne anschaut. Voll gemein, wo die doch noch so lange drin sind. Bis nächstes Jahr irgendwann. Es sei denn ich bin mal wieder schneller als andere und fange früher an mit wechseln. Aber nur weil ich noch meine ersten Zähne habe, bin ich KEIN BABY mehr mein Mädchen! Merk Dir das endlich mal!

Euer Sir Duncan Dhu of Nakel

P.S. Heute regnet er hier ein kleines bisschen. Die Weide wird also endlich getränkt. Gestern hat mein Mädchen ihr Futter gegeben. Ich hoffe sie ist bald satt und zufrieden und macht ganz viel schönes grünes Gras für uns. Drückt mir die Daumen!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: