Aus dem Tagebuch des Sir Duncan Dhu 14

Mein Mädchen darf ja nicht unterrichten. Und wisst Ihr was? Es fehlt ihr so sehr, dass sie angefangen hat, sich selbst zu unterrichten! Das ist vielleicht lustig! Ich steh ja gern am Reitplatz und schaue zu wenn sie den Zauberer Merlin reitet oder manchmal auch Diego den Großen.

Dabei pule ich mir immer Heureste zwischen den Zähnen raus mit der kleinen abgeschnittenen Eiche die da steht und schaue ganz genau zu, was die da so treiben. Muss ja wissen wie das geht! Ich soll das auch alles können wenn ich groß bin, sagt mein Mädchen. Warum man das können soll weiß ich zwar nicht aber es scheint eine Menge Lob und Kekse dafür zu geben – könnte ein hinreichender Grund sein.

So was kann der Zauberer. Ich soll das auch mal können wenn ich groß bin. Warum weiß ich auch nicht.

Na jedenfalls hat sie jetzt angefangen, mit sich selbst zu reden. Dann sehe ich immer wie sie murmelt „atmen“ oder „linke Schulter leicht“ oder „Seifenblase“. Ooooooh das ist so witzig Ihr Lieben! Sie stellt sich auch selbst Aufgaben „Traversale im Trab“ oder „wir versuchen noch eine Piaffe zum Schluss“. Dann tut sie so als würde sie das zu Merlin sagen. Na klar. Ich weiß ganz genau mit wem sie redet, nämlich mit sich selbst!

Aber es wird noch witziger, sie unterrichtet sich sogar selbst wenn wir spazieren gehen. Dann schaut sie mich gedankenverloren an und entwickelt Strategien wie sie damit umgeht wenn ich ihr zu schnell bin und am Strick ziehe. Manchmal fragt sie auch den Mann um Rat. Manchmal nimmt der Mann sogar meinen Strick. Aber meistens unterrichtet sie sich selbst. Dann sagt sie manchmal „oh Mist, falsch belohnt“ (was für ein Quatsch, das geht doch gar nicht!). Oder sie sagt zu mir „entschuldigung da war ich zu langsam“ (bist du sowieso immer mein Mädchen).

Manchmal schüttelt sie auch plötzlich ihren Arm aus, weil der verspannt ist. Oder sie fängt an Schritte zu zählen. Dabei bekommt sie die meisten Sachen ja gar nicht mit und wenn dann viel zu spät. Sie wird noch eine Menge Unterricht brauchen – aber ob sie selbst da jetzt so die geeignete Lehrerin ist?

Sie hat mir erklärt, dass sie das immer macht, nicht nur jetzt. Sie hat so kleine Reitlehrer im Kopf, vor allem zwei bestimmte, bei denen sie am liebsten Unterricht hat. Die sitzen in ihrem Kopf und unterrichten sie. Beide gleichzeitig? Kriegen die wohl Geld dafür? Ich frage mich ja ob das so ganz legal ist was sie da macht. Und ob sie eigentlich ganz dicht ist.

Aber wirklich: es ist einfach total lustig!

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: